29. „Erbarmen und soziale Identität. Zur Neuformulierung der Lehre von Gesetz und Evangelium II“

„Erbarmen und soziale Identität. Zur Neuformulierung der Lehre von Gesetz und Evangelium II“, in: Evangelische Kommentare 19 (1986), 39-42.

Die Unterscheidung von Gesetz und Evangelium ist in der reformatorischen Tradition zum Zentrum des theologischen Denkens geworden, stößt aber heute mehr und mehr auf Verständnisschwierigkeiten. Professor Michael Welker schlägt deshalb eine Neuformulierung der alten Lehre vor.

Volltext (PDF)
2017-10-31T21:13:05+00:00 1986|Categories: Aufsätze|Tags: , |