31. „Der ‚freie Mensch‘ der Klugheit und die Kommunikation von Freiheit im Glauben. Zum Verhältnis von Dogmatik und Ethik bei und nach Karl Barth“

„Der ‚freie Mensch‘ der Klugheit und die Kommunikation von Freiheit im Glauben. Zum Verhältnis von Dogmatik und Ethik bei und nach Karl Barth“, in: Dialektische Theologie 2 (1986), 9-32.

„Gottesherrschaft und die Verantwortung des freien Menschen“, so lautet das Grundthema unserer Tagung. Rücken wir diese Überschrift in die Perspektiven der besonderen Themen, mit denen wir uns im Verlauf dieser Tagung befassen wollen, nämlich „Fraglichkeit des Lebens“, „Aufrüstung nach dem zweiten Weltkrieg“ und „Das gegenwärtige Wirtschaftssystem“, so stellt sich unabweisbar die Frage: Spricht unser Gesamtthema nicht von haltlosen Fiktionen, wenn es von der Gottesherrschaft und vom freien Menschen redet? Ist das Thema „Gottesherrschaft und die Verantwortung des freien Menschen“ nicht nur eine auf Fiktionen zurückgreifende Umrahmung unserer Teilthemen?

Volltext (PDF)
2017-10-31T21:15:01+00:00 1986|Categories: Aufsätze|Tags: |