72. „Unfehlbarkeit und Exkommunikation? Zur sachlichen Prüfung von Küngs ‚Projekt Weltethos‘“

„Unfehlbarkeit und Exkommunikation? Zur sachlichen Prüfung von Küngs ‚Projekt Weltethos‘“, in: Evangelische Kommentare 26 (1993), 528 f.

Hans Küng hat empört auf meine Bedenken gegenüber seinem „Projekt Weltethos“ reagiert. Er hat gefragt: „In welcher Welt lebt dieser Theologe eigentlich?“ Mit „Scheinproblemen“ und „Sonderproblemen“ sieht er mich „intellektualistische Spiegelfechterei“ und „akademische Beckmesserei“ treiben: ein armer Tölpel, der nicht weiß, ob er Mitspieler, Schiedsrichter oder Zuschauer ist, der sich dann aber als Oberschiedsrichter betrachtet in einem „Spiel“, das „nach kurzer Störung“ – versteht sich – „ohne ihn“ weitergeht.

Volltext (PDF)
2017-11-02T10:52:43+00:00 1993|Categories: Aufsätze|Tags: |