84. „Der Mythos ‚Volkskirche‘“

„Der Mythos ‚Volkskirche‘“, in: Evangelische Theologie 54 (1994), 180-193.

„Warum ist ein theologisches Begreifen der Volkskirche so schwer?“ Trutz Rendtorff hat diese Frage formuliert und zu antworten versucht. Unter Hinweis auf die Komplexität und Lebendigkeit der Kirche Christi vertrat er die These: „Zur theologischen Qualität der Kirche als Volkskirche gehört es, daß die Klarheit der Lehre nicht die Grenzen des christlichen Lebens fixiert.“ Doch die Hinweise auf die Lebendigkeit der Kirche überhaupt und die theologische Uneinholbarkeit der Fülle des christlichen Lebens verschleiern die theologische Herausforderung und die Ärgernisse, die das Phänomen und das Konzept „Volkskirche“ in Deutschland darstellen.

Volltext (PDF)
2017-11-02T11:16:06+00:00 1994|Categories: Aufsätze|Tags: |