88. „Staunen vor der Geschichte?“

„Staunen vor der Geschichte?“, in: H. Hofmeister (Hg.), Braucht Wissen Glauben? Erste Heidelberger Religionsphilosophische Disputation, Neukirchen-Vluyn: Neukirchener, 1994, 127-132.

Staunen vor der Geschichte? Sicher können wir vor Regionen der Geschichte staunen. Wir können staunen vor Regionen, in denen wir ganz unerwartet nicht – negative Entwicklungen wahrnehmen oder absehen. Da, wo wir solche Entwicklungen als unwahrscheinlich ansehen, wo wir sie im rekonstruierenden Wissen nicht oder noch nicht einholen können, da staunen wir. Aber staunen wir wirklich vor der Geschichte? Staunen wir etwa vor der Geschichte der Eroberung Amerikas durch die spanischen Kolonialisten? Staunen wir vor der Geschichte der Juden im Dritten Reich? Empfinden wir staunende Verwunderung vor der gegenwärtigen Geschichte des ehemaligen Jugoslawien?

Volltext (PDF)
2017-11-02T11:19:59+00:00 1994|Categories: Aufsätze|Tags: |