243. „Gott ist keine Zaubermacht. Über die Todesflut, falsche Allmachtsvorstellungen und eine unzerstörbare Hoffnung“

a. „Gott ist keine Zaubermacht. Über die Todesflut, falsche Allmachtsvorstellungen und eine unzerstörbare Hoffnung“, in: Zeitzeichen 6 (2005), 48 f.

Es müssen falsche Vorstellungen von der Allmacht Gottes und von der Güte der Schöpfung korrigiert werden. Wir leben in einer Welt, in der Menschen auf Kosten anderer Menschen leben. Wir leben in einer Welt, in der physische und moralische Übel breiten Raum einnehmen. […] Wir leben nicht im Paradies. Wir leben auch nicht in einem perfekten Uhrwerk, das ein großer göttlicher Mechaniker eingerichtet hat, wie es besser nicht sein könnte.

Volltext (PDF)

b. Chinesische Übers. von Shuying Shih, in: The New Messenger, Mackay Memorial Hospital, Taipei 90, 2005, 51 f.

2017-09-13T14:21:57+00:00 2005|Categories: Aufsätze|Tags: |