244. „Die Angst der Welt und ihre Überwindung. Predigt über Johannes 16, 23-33“

„Die Angst der Welt und ihre Überwindung. Predigt über Johannes 16, 23-33“, in: R. Heß u. M. Leiner (Hg.), Alles in allem. Eschatologische Anstöße, FS Christine Janowski, Neukirchen-Vluyn: Neukirchener, 2005, 501-505.

Da ist sie wieder, liebe Gemeinde, die beschwörende, fast narkotisierende Stimme des Johannes: Ich und der Vater sind eins; ich komme vom Vater; ich gehe zum Vater; der Vater ist bei mir; wer mich sieht, der sieht den Vater; der Vater liebt, ehrt und verherrlicht mich, so wie ich ihn liebe, ehre und verherrliche. Diese innergöttliche Gemeinschaft und Liebe zwischen mir und dem Vater aber ist offen, offen für euch. Bleibt an mir; haltet fest an meinem Wort; liebt Gott und liebt einander, so wie Gott in der innergöttlichen Liebe liebt. Dann wird eure Freude vollkommen sein, dann findet ihr Trost und Frieden.

Volltext (PDF)
2017-09-12T16:12:28+00:00 2005|Categories: Aufsätze|Tags: |