316. „Der Glaube an den dreieinigen Gott“

a. „Der Glaube an den dreieinigen Gott“, in: International Journal of Orthodox Theology 1 (1/2010), 94-97.

Der Beitrag beleuchtet Grundgedanken der kirchlichen Trinitätslehre in der Sicht der Theologie des Westens. Er benennt kritische Anfragen an diese Lehre von Seiten anderer monotheistischer Religionen, aber auch des so genannten „gesunden Menschenverstandes“ der Moderne. Er zeigt, dass die christologische Begründung der Trinitätslehre noch vertieft werden kann, wenn die biblischen Schöpfungszeugnisse klar wahrgenommen werden.

Volltext (PDF)

b. „Faith in the Triune God“, in: International Journal of Orthodox Theology 1 (1/2010), 90-93.

This contribution illuminates basic thoughts of the ecclesial trinitarian doctrine in the perspective of Western theology. It names critical questions from other monotheistic religions, but also from so called common sense of modernity. It shows that a Christological foundation of the Trinitarian doctrine can even be deepened, when the biblical witnesses on creation are clearly perceived.

Volltext (PDF)
2017-11-23T10:32:02+00:00 2010|Categories: Aufsätze|Tags: |