329. „Anthropologie der Artikulation und theologische Anthropologie“

„Anthropologie der Artikulation und theologische Anthropologie“, in: Christian Polke u. a. (Hg.), Niemand ist eine Insel. Menschsein im Schnittpunkt von Anthropologie, Theologie und Ethik, FS Wilfried Härle, TBT 156, Berlin u. Boston: de Gruyter, 2011, 219-232.

Wie können wir dual und dualistisch strukturierte Anthropologien vermeiden, wie sie für die überwiegende Mehrzahl der anthropologischen Entwürfe immer noch Standard sind. Wie können wir die körperliche und leibliche Verfassung des Menschen angemessen würdigen, ohne in einen naturalistischen Szientismus zu verfallen?

Volltext (PDF)
2017-09-13T15:02:25+00:00 2011|Categories: Aufsätze|Tags: , |