392. „Heiliger Geist und menschliche Freiheit“

a. „Heiliger Geist und menschliche Freiheit“, in: Zeitschrift für Dialektische Theologie 30 (2014), 89-100.

Die Veranstalter der Leuenberger Barth-Tagung 2013 haben mich um einen „systematisch-theologisch weiterführenden“ Beitrag zur Lehre vom Heiligen Geist gebeten. Ich habe dies nicht als Aufforderung verstanden, in eine direkte Diskussion mit Barths Pneumatologie einzutreten, um deren Schwächen und Grenzen auszuloten. Vielmehr habe ich mich darum bemüht, meine eigenen langjährigen Überlegungen zur Pneumatologie auf biblisch-theologischer Basis zu verfeinern und zu vertiefen. Dabei möchte ich allerdings punktuell und pointiert auf Impulse Barths Bezug nehmen. Letztlich sollten die Leserinnen und Leser prüfen, ob eine solche thematisch (auf „Freiheit“) konzentrierte und biblisch orientierte Vertiefung der Pneumatologie nicht nur der konstruktiven und weiterführenden Beschäftigung mit Barths Beiträgen zur Lehre vom Heiligen Geist dienlich sein kann, sondern ob sie ihrem eigenen Verständnis von Gottes Geist und menschlicher Freiheit zugutekommt.

Volltext (PDF)

b. „Heiliger Geist und menschliche Freiheit“, in: Asia-Pacific Journal of Theological Studies 3 (2015), 9-18.

2017-09-15T09:05:26+00:00 2014|Categories: Aufsätze|Tags: , |