398. „Kirche und Diakonie in säkularen Kontexten“

„Kirche und Diakonie in säkularen Kontexten“, in: Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht 60 (2015), 27-40.

Durch die enge Verbindung der Kirche mit der Diakonie wird deutlich, dass die christliche Kirche elementar mit einer segensreichen Kultur der Mitmenschlichkeit und des Helfens verbunden ist. Durch die enge Verbindung der Diakonie mit der christlichen Kirche wird klar, dass eine hochstehende Kultur des Helfens die Menschen in ihrer leib-seelischen Ganzheit und in ihren geistig-geistlichen Tiefendimensionen annimmt und ernst nimmt. Beide Verbindungen sind von höchstem ethischem Wert, ob sie nun von den einzelnen Menschen religiös interpretiert werden oder nicht.

Volltext (PDF)
2017-09-15T09:09:30+00:00 2015|Categories: Aufsätze|Tags: , |