Predigten und Meditationen

Predigt Peterskirche: Lk 1, 67-79

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, am 3. Advent, 11. Dezember 2016 Text: Lukas 1, 67-79 Da ist sie wieder, liebe Gemeinde, die beschwörende, geradezu narkotisierende Stimme des Johannes: Ich und der Vater sind eins; ich komme vom Vater; ich gehe zum Vater; der Vater ist bei mir; wer mich sieht, der sieht [...]

2017-09-12T12:16:20+00:00 2016|Categories: Sonstiges|Tags: |

Predigt Peterskirche: Die christliche Freiheit / „frei und gehorsam“

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, im Ökumenischen Gottesdienst am Sonntag Exaudi, 8. MAI 2016 Text: Die christliche Freiheit / "frei und gehorsam" Die Predigten in den Heidelberger Universitätsgottesdiensten dieses Semesters stehen unter dem Rahmenthema: „Reformation: 1517 und heute“. Sie sollen zentrale theologische Themen der Reformation behandeln. Heute steht das Thema „Freiheit“ im Mittelpunkt [...]

2017-09-12T12:14:19+00:00 2016|Categories: Sonstiges|Tags: |

Predigt Peterskirche: Röm 13,8-12

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, am ersten Advent, 29. November 2015 Text: Römer 13,8-12 Die Liebe als eine Bringschuld, die Liebe also als Pflicht anderen Menschen gegenüber – ist das nicht das Ende aller Liebe, liebe Gemeinde? Ist die Liebe nicht gerade das Gegenteil einer Pflicht, ist sie nicht Ausdruck reiner Neigung? [...]

2017-09-12T12:11:25+00:00 2015|Categories: Sonstiges|Tags: |

Predigt Peterskirche: 1 Tim 2,1-6

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, im Ökumenischen Gottesdienst am Sonntag Rogate, 10. Mai 2015 Text: 1 Timotheus 2,1-6 Da ist sie wieder, liebe Gemeinde, die beschwörende, geradezu narkotisierende Stimme des Johannes: Ich und der Vater sind eins; ich komme vom Vater; ich gehe zum Vater; der Vater ist bei mir; wer [...]

2017-09-12T12:07:55+00:00 2015|Categories: Sonstiges|Tags: |

412. „,Die Liebe als Macht über den Hass‘. Predigt über Römer 13,8-12 in der chinesischen Gemeinde Heidelberg am 29. November 2015“

„,Die Liebe als Macht über den Hass‘. Predigt über Römer 13,8-12 in der chinesischen Gemeinde Heidelberg am 29. November 2015“, in: http://iquest.hk/?p=12554. Die Liebe als eine Bringschuld, die Liebe also als Pflicht anderen Menschen gegenüber – ist das nicht das Ende aller Liebe, liebe Gemeinde? Ist die Liebe nicht gerade das Gegenteil [...]

2017-09-15T09:14:39+00:00 2015|Categories: Aufsätze|Tags: , |

Predigt Peterskirche: Lk 21,25-33

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, am 2. Adventssonntag, 7. Dezember 2014 Text: Lukas 21,25-33   Wie, liebe Gemeinde, würden Sie auf diesen Bibeltext reagieren, wenn wir nicht in einem gottesdienstlichen Raum versammelt wären, in adventlicher Stimmung und in Erwartung einer Auslegung dieser Worte Jesu, die er kurz vor dem Passafest an seine [...]

2017-09-12T12:05:46+00:00 2014|Categories: Sonstiges|Tags: |

Predigt Peterskirche: Röm 8,18-28

Ökumenischer Gottesdienst am 25. Mai 2014 in der Peterskirche zu Heidelberg Text: Römer 8,18-28 Von der neuen Schöpfung in ihrer ganzen Fülle, liebe Gemeinde, von der neuen Schöpfung in ihrer Gesamtheit haben wir keine klare Vorstellung. Sie liegt jenseits unserer Erfahrung. „Nach drüben ist die Aussicht uns verrannt; Tor, wer dorthin die Augen [...]

2017-09-12T12:02:42+00:00 2014|Categories: Sonstiges|Tags: |

Predigt Peterskirche: Gal 3,15-29

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, am 2. Juni 2013 (1. Sonntag nach Trinitatis) Text: Galater 3, 15-29 Hattest Du schon einmal ein Offenbarungserlebnis? Wurde Ihnen eine Offenbarung zuteil? Eine solche Fragen, liebe Gemeinde, berührt viele von uns heute eher peinlich. Was genau will diese Frage von uns erfahren, was will sie wissen? Natürlich [...]

2017-09-12T11:59:51+00:00 2013|Categories: Sonstiges|Tags: |

Predigt Peterskirche: Jer 29,1.4-7.10-14

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, am 28. Oktober 2012 Text: Jer 29,1.4-7.10-14   Zur Vorbereitung dieser Predigt, liebe Gemeinde, habe ich noch einmal das ganze Buch des Propheten Jeremia gelesen. Ich habe viel mit dem Propheten geseufzt, und am Ende stand ein Schockerlebnis. Dass Gott in großer Leidenschaft an der Untreue Judas [...]

2017-09-12T09:45:03+00:00 2012|Categories: Sonstiges|Tags: |

Predigt Peterskirche: Heidelberger Katechismus 75-82 (und 1Kor 11,23-26)

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, am 24. Juni 2012 Text: Heidelberger Katechismus 75-82 (und 1Kor 11,23-26)   Der Heidelberger Katechismus, liebe Gemeinde, bestimmt in diesem Semester unsere Predigtreihe. Im kommenden Jahr wird die vierhundertfünfzigjährige Wirkungsgeschichte dieser bedeutendsten Bekenntnisschrift der reformierten Kirchen in aller Welt gefeiert, und darauf wollen die Heidelberger Theologische Fakultät [...]

2017-09-12T09:43:03+00:00 2012|Categories: Sonstiges|Tags: |

347. „Predigt über 2 Kor 1, 18-22 im Universitätsgottesdienst am 4. Advent 2011“

„Predigt über 2 Kor 1, 18-22 im Universitätsgottesdienst am 4. Advent 2011“, in: Helmut Schwier (Hg.), Gottesdienstformen in der Peterskirche und ihrem Umfeld, Jahresheft der Theologischen Fakultät, Sonderheft 2012, 10-12. Gott offenbart seine Treue, sein Ja zu seiner Schöpfung, sein Ja zu uns, nicht in der Natur, sondern in seinem Sohn Jesus [...]

2017-09-13T15:09:20+00:00 2012|Categories: Aufsätze|Tags: |

Predigt Peterskirche: 2 Kor 1, 18-22

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, am 4. Advent, 18. Dezember 2011 Text: 2. Korinther 1, 18-22   Gott ist treu, Gott ist zuverlässig, er ist wahrhaftig und fest. Auf Gott können wir vertrauen, Gott schenkt uns Trost und innere Festigkeit. Wenn Gott aber nicht treu wäre, nicht zuverlässig, wahrhaftig und fest – [...]

2017-09-12T09:40:57+00:00 2011|Categories: Sonstiges|Tags: |

Predigt Peterskirche: 1Kor 2,1-10

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, am Sonntag Rogate, 22. Mai 2011 Text: 1.Korintherbrief 2,1-10 „Der Theologe sucht die Gotteserkenntnis – der Glaubende hat sie.“ Als ich diesen Satz am Anfang meines Studiums hörte, war ich schockiert, ja sprachlos. Seitdem aber ist mir die religiöse und theologische Überbietungsrhetorik in vielen Formen begegnet, [...]

2017-09-12T09:38:41+00:00 2011|Categories: Sonstiges|Tags: |

333. „Gottes Offenbarung aus der Tiefe und aus der Höhe“

„Gottes Offenbarung aus der Tiefe und aus der Höhe“, in: Helmut Schwier (Hg.), Zwischen Torheit und Weisheit, Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2011, 39-44. ,Der Theologe sucht die Gotteserkenntnis - der Glaubende hat sie.' Als ich diesen Satz am Anfang meines Studiums hörte, war ich schockiert, ja sprachlos. Seitdem aber ist mir die religiöse [...]

2017-09-13T15:03:41+00:00 2011|Categories: Aufsätze|Tags: |

Predigt Peterskirche: Joh 3,16

Predigt in der Peterskirche zu Heidelberg, Christvesper am Heiligabend 2010 Text: Johannes 3,16 Jesus von Nazareth hat nicht lange in Galiläa, in den angrenzenden Gebieten und schließlich in Jerusalem gewirkt. Vielleicht nur ein Jahr lang. Doch er hat die Menschen in dieser Zeit stark bewegt. Immer wieder heißt es in den Evangelien, dass die [...]

2017-09-12T09:36:46+00:00 2010|Categories: Sonstiges|Tags: |

Sermon Peterskirche: Psalm 19

Sermon in the University Church of St. Peter Heidelberg, 9 May 2010 Text: Psalm 19 “The heavens are telling the glory of God!” Christian Fürchtegott Gellert and Ludwig van Beethoven have made Psalm 19 into one of the best known spiritual hymns in our culture, even beyond the walls of the church. “The heavens are telling [...]

2017-09-12T09:34:43+00:00 2010|Categories: Sonstiges|Tags: |

Predigt Peterskirche: Psalm 19

Predigt am Sonntag Rogate, 9. Mai 2010, im Universitätsgottesdienst in der Peterskirche zu Heidelberg Text: Psalm 19 Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre! Christian Fürchtegott Gellert und Ludwig van Beethoven haben den 19. Psalm auch über Gottesdienst und Kirche hinaus zu einem der bekanntesten geistlichen Lieder in unserem Kulturkreis gemacht. Die Himmel rühmen [...]

2017-09-12T09:21:43+00:00 2010|Categories: Sonstiges|Tags: |

320. „Schöpfung, Thora und das Gotteslob aus der Tiefe (Ps 19)“

„Schöpfung, Thora und das Gotteslob aus der Tiefe (Ps 19)“, in: Schöpfung: glauben – loben – handeln. Predigten und Reflexionen zu Natur und Schöpfung, Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2010, 27-31. Die von Gott deutlich unterschiedene Schöpfung hat Licht- und Schattenseiten. Davon spricht der 19. Psalm. Volltext (PDF)

2017-09-13T14:58:31+00:00 2010|Categories: Aufsätze|Tags: |