„Person, Menschenwürde und Gottebenbildlichkeit“, in: Jahrbuch für Biblische Theologie 15, ebd., 247-262.

„Das Personsein des Menschen ist untrennbar mit der Menschenwürde verbunden; die Würde aber ist in der Bestimmung des Menschen zur Imago Dei, zum Ebenbild Gottes, begründet!“ Diese Aussagen stoßen heute auf ein ganzes Geflecht von Bedenken und Einwänden.

Volltext (PDF)